Bewertungsportale 1: Jameda

In unregelmäßigen Abständen stellen wir hier andere Bewertungsportale vor – heute unseren Kooperationspartner Jameda.

Eigentlich ist Jameda ein Bewertungsportal für Ärzte und medizinische Einrichtungen. Doch angesichts der Vielfalt an Informationen, die das Portal rund um das Thema Gesundheit zu bieten hat, wäre diese Bezeichnung zu kurz gegriffen. Natürlich finden sich dort Ärzte zu jeder Fachrichtung, mal mit mehr, mal mit weniger Bewertungen. Parallel dazu gibt es eine Reihe an Gesundheitsinformationen, erstellt von Ärzten, die sich auf die jeweiligen Fachgebiete spezialisiert haben. Im folgenden werden die einzelnen Angebote des Portals vorgestellt.

Suchen und Bewerten: Bei der Suche nach einem guten Arzt vertraut man in der Regel auf die Erfahrungen von Freunden und Bekannten. Schließlich ist das Thema Gesundheit zu wichtig, als das man damit zu experimentieren wagt. Jameda hat sich diesem Bewusstsein angenommen und ermöglicht es jedermann, seine Arzt-Erfahrungen mit denen zu teilen, die noch auf der Suche sind. Nach dem Schulnotenprinzip kann man die relevanten Eigenschaften (Freundlichkeit, Vertrauenswürdigkeit, etc.) des Arztes bewerten und einen Kommentar hinterlassen. Der Arzt erhält so eine Gesamtnote, die für den Suchenden im Ranking zu sehen ist. Auf Jameda sind im Moment über 400.000 Ärzte und medizinische Einrichtungen registriert, wobei gesagt werden muss, dass nur ein Bruchteil davon über eine hohe Anzahl an Bewertungen verfügt. Die meisten Ärzte wurden noch nicht oder nur von einer handvoll Nutzern bewertet, insofern ist die Suche auf Jameda nicht in jedem Fall bei der Entscheidungsfindung hilfreich. Doch der Nutzen der Profile steckt nicht nur in den Erfahrungswerten, ähnlich einem Branchenbuch stehen dort auch Adresse, Telefonnummern und Sprechzeiten. Von daher lohnt es sich, Jameda auch abgesehen von den Bewertungen zur Ärztesuche zu nutzen.

Picture 2
Gesundheitstipps: Die Experten auf Jameda schreiben viel und regelmäßig zum Thema Gesundheit. 52 mal im Jahr gibt es den „Gesundheitstipp der Woche„, der in nicht allzu langen Artikeln auf Themen hinweist, die im Zusammenhang mit der eigenen Gesundheit wichtig sind. So wird zum Beispiel auf die Dringlichkeit von Vorsorgeuntersuchungen hingewiesen und es gibt einen Einblick in die Wirkweisen von Cortison. Diese Artikel stärken das Allgemeinwissen und decken eher oberflächlich ein großes Spektrum der Medizin ab. Ausführlicher hingegen ist das „Gesundheitsspecial des Monats„, in dem ein Thema ausgiebig und mit viel Hintergrundinformationen vorgestellt wird. Der Schwerpunkt ist dabei meist jahreszeitlich bedingt, im Wonnemonat Mai wurde beispielsweise das Thema Liebe genau unter die Lupe genommen. Doch damit nicht genug: Im Downloadbereich gibt es handfeste Checklisten, Tipps und Übungen, die einem den medizinischen Alltag erleichtern sollen. Und damit man keinen neuen Artikel verpasst, können die Tipps per RSS abonniert werden.

Experten-Ratgeber: Zusätzlich zu den Gesundheitstipps gibt es einen Blog, in dem ein Expertenteam an Medizinern über alles schreibt, was ihm wichtig erscheint. Jeder der Autoren wird gründlich vorgestellt, wobei zwei der Blogger auch jenseits des Portals einen hohen Bekannheitsgrad haben: Dietrich Grönemeyer und Eckart von Hischhausen, beides Autoren erfolgreicher Bücher zum Thema Gesundheit. Anders als bei den Gesundheitstipps werden die Beiträge hier in Kategorien eingeteilt, außerdem gibt es eine Kommentarfunktion. Diese wird allerdings nur sehr zögerlich wahrgenommen.

Picture 8
Lexika: Sechs umfassende Lexika, unterteilt in Krankheiten, Gesundheit, Hausmittel, Nährstoffe Heilpflanzen und Laborwerte, bieten eine Informationsquelle zur ausführlichen Recherche von Krankheiten und unbekanneten Begriffen.

Die Plattform bietet hohen Nutzen, sowohl für Arztsuchende als auch für Ärzte, die auf diesem Weg ihr Image pflegen und neue Patienten gewinnen können. Doch nicht nur der Erfahrungsaustausch sind ein Grund, Jameda zu besuchen. Besonders die breitgefächerten Informationen, für jeden verständlich dargestellt, sprechen für das Portal als eine wichtige Adresse in Sachen Gesundheit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu “Bewertungsportale 1: Jameda

  1. Pingback: Bewertungsportale 2: KennstDuEinen « Stadtbranchenbuch Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s